1 minute reading time (88 words)

Studie zur Bahnstrecke Hannover–Bielefeld übergeben

Schiefner_1-Kopie

Im Deutschen Bundestag übergab heute eine Delegation der Initiative WiduLand dem heimischen Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden des Verkehrsausschusses, Udo Schiefner, eine Studie über den Ausbau der Bahnstrecke zwischen Hannover und Bielefeld. Rund 20 Abgeordnete aller Fraktionen nahmen an dem Termin teil. Schiefner wird den Bericht als Ausschussvorsitzender den Fraktionen für spätere Beratungen zustellen.

Die Bürgerinitiative WiduLand aus Ostwestfalen-Lippe und Teilen Niedersachsens hat die Studie in Auftrag gegeben. Sie möchte erreichen, dass beim Ausbau der Strecke für den sogenannten Deutschlandtakt die Interessen der Anwohner und die ökologische Verträglichkeit berücksichtigt werden. 

PG Schiene in Berlin gegründet – Schiefner zum Vor...
Bonus für Pflegekräfte
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 06. Juli 2022

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://udoschiefner.info/