Fachdialog: zu der Initiative der Europäischen Kommission "Europe on the move"
Berlin
Freitag, 20. Oktober 2017

Transport und Logistik bilden das Rückgrat unserer Wirtschaft und unseres täglichen Lebens. Die Branche ist auf faire Arbeits- und Wettbewerbsbedingungen angewiesen. Durch den zunehmenden Wettbewerb sind die Sozialstandards im Straßengüterverkehr massiv unter Druck geraten. Dem gilt es politisch entgegenzuwirken.
Die EU-Kommission hat mit der Straßenverkehrsinitiative „Europe on the move“ Vorschläge unterbreitet. Der Deutsche Bundestag hat zudem im März diesen Jahres Forderungen formuliert. Wir wollen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutieren, welche Positionen wir in den weiteren Beratungen gegenüber der EU-Kommission stellen sollten.