1 minute reading time (222 words)

Schiefner und Zierke besichtigen Mehrgenerationenhaus

AB164734

Auf Einladung des Viersener SPD-Bundestagsabgeordneten traf sich eine Delegation von SPD-Vertretern im Mehrgenerationenhaus der Caritas in Viersen. Mit dabei waren unter anderem Stefan Zierke, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend, Sabine Anemüller, Bürgermeisterin der Stadt Viersen und Katharina Esser, Sozialdezernentin des Kreises Viersen. Sie sprachen mit Christian Schrödter, Vorstand des Caritasverbandes für die Region Kempen-Viersen, unter anderem über die Fragen, wie man den Beruf des Altenpflegers wieder attraktiv gestalten kann, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und darüber, wie man Kinder und Senioren generationenverbindend zusammenbringen kann.  

Auch die Frage, wie wir in Zeiten des demografischen Wandels in einer immer älter werdenden Gesellschaft mit Senioren umgehen, wurde beraten. Hierzu konnte Wilfried Kluss als Vertreter aus dem Sprecherrat der Initiative „Viersen 55 plus Miteinander – Füreinander" aus dem gelebten Alltag der vielen Interessengruppen, die sich regelmäßig im Mehrgenerationenhaus treffen, berichten und Ideen einbringen. Einig war man sich in der Feststellung, dass das Ehrenamt immer auch Hauptamt benötige – die Zivilgesellschaft könne die gesellschaftlichen Aufgaben nicht alleine tragen, hierfür müsse der Staat dauerhafte und sichere finanzielle Unterstützung bieten. Beim Rundgang durch die Einrichtung bot sich die Gelegenheit, mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Paulus-Stifts direkt ins Gespräch zu kommen. So konnten die Sozialdemokraten einen Erfahrungsbericht aus erster Hand erhalten, beispielsweise von einer 93-jährigen Dame, die bereits seit mehreren Jahren in der Einrichtung lebt.

2-gleisiger Ausbau Kaldenkirchen-Dülken vom Bundes...
Extremismusprävention und Demokratieförderung im K...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 21. November 2018