Straßen und Schienen im Blick

Meine Arbeit im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur

Infrastruktur, Güterverkehr und Logistik sind entscheidende Themen für unsere Region. Der Niederrhein ist eine essentielle Achse im Güterverkehr des Wirtschaftsstandorts NRW. In der SPD-Bundestagsfraktion bin ich als Berichterstatter für diese Themen tätig. Im Ausschuss selbst hoffe ich, viel für den Niederrhein bewegen zu können.

Beispiel Schiene
Aussichtsreich für den Kreis Viersen sollte die aktuell laufende Prüfung des Bundesverkehrswegeplans ausfallen. Das konnte ich von meinen Gesprächen im Bundesverkehrsministerium mitnehmen. Vor allem der zweigleisige Ausbau der Bahnstrecke Kaldenkirchen-Dülken muss in den vordringlichen Bedarf. Mit Michael Groschek (SPD), als Landesminister für Verkehr zuständig, konnte ich das Projekt besprechen. Wir sind uns einig. Wir wollen den zweigleisigen Ausbau erreichen.

Beispiel Straße
Die Frage des Mindestlohns und seiner Einhaltung und Kontrolle begleitet mich ganz besonders.

Seit Jahren wird auf deutschen Autobahnen ein gnadenloser Unterbietungswettbewerb auf dem Rücken der Fahrerinnen und Fahrer ausgetragen.

Viele Transportunternehmen nutzen die unscharfen Regeln gnadenlos aus. In unserer Grenzregion können wir am Wochenende auf den Autobahnrastplätzen die Auswirkungen live beobachten. Der Mensch hinterm Steuer leidet darunter und auch die ehrlichen Unternehmen, die ihre Mitarbeiter fair bezahlen und soziale Standards einhalten.