2 minutes reading time (423 words)

PG Schiene in Berlin gegründet – Schiefner zum Vorsitzenden gewählt

Udo Schiefner, Vorsitzender des Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages, Dr. Heike van Hoorn, Geschäftsführerin des Deutschen Verkehrsforums, Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG (Foto: DVF) Udo Schiefner, Vorsitzender des Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages, Dr. Heike van Hoorn, Geschäftsführerin des Deutschen Verkehrsforums, Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG (Foto: DVF)

Udo Schiefner wurde an diesem Donnerstag in Berlin zum Vorsitzenden der Parlamentsgruppe Schienenverkehr gewählt. Mit mehr als 100 Mitgliedern aus allen Fraktionen des Deutschen Bundestages gründete sich die Gruppe neu für die aktuelle 20. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages. Neben der Wahl des Vorstands und der Rede des neuen Vorsitzenden gehörte der Gastvortrag des Vorsitzenden der Deutschen Bahn Richard Lutz zu den Höhepunkten des feierlichen Abends.

Die Parlamentsgruppe besteht seit 33 Jahren und ist eine wichtige Konstante in bewegten Zeiten, deren gute Tradition die Abgeordneten unter Leitung des niederrheinischen SPD-Politikers Schiefner gemeinsam fortsetzen wollen. Seit der ersten Gründung der Parlamentsgruppe 1988 haben sich in allen Legislaturperioden immer wieder zahlreiche Mitglieder des Bundestages aller Fraktionen zusammengeschlossen und sich für die besonderen Interessen der Eisenbahnen stark gemacht.

Das gemeinsame politische Ziel dabei ist es, die Schiene in und für Deutschland zu stärken. Dazu veranstaltet die Gruppe regelmäßig Parlamentarische Abende mit führenden Vertreterinnen und Vertretern von Eisenbahnunternehmen, Herstellern, anderen Wirtschaftszweigen und Politikerinnen und Politikern. Koordiniert werden alle Aktivitäten seit Gründung der Parlamentsgruppe durch das Deutsche Verkehrsforum.

„Die Parlamentsgruppe Schienenverkehr hat eine gut gefüllte Agenda: die Digitalisierung des Schienensystems, der große Investitionsbedarf in die Schiene, alternative Antriebe für Schienenfahrzeuge, die Stärkung des Schienengüterverkehrs oder die Lärmreduktion beim Rad-Schiene-System und mehr Qualität beim Bahnfahren," benennt Schiefner Schwerpunkte, „in dieser Legislaturperiode geht es natürlich um den Deutsch­landtakt, die Umsetzung des Bun­desverkehrswegeplans und die Digi­ta­lisierung von Fahrzeugen und Strecken. Mir ist zudem der Ausbau der multimodalen Verkehre wichtig. Nur, wenn wir die Verkehrsträger intelligent miteinander verknüpfen, wird die Schiene ihre Stärken voll ausspielen können."

Die Aktivitäten der Parlamentsgruppe zielen darauf ab, gerade diejenigen Kolleginnen und Kollegen im Bundestag zu informieren, die sich nicht auf das komplexe, oft auch trockene, Verkehrsthema spezialisiert haben. Grundthema ist dabei seit Beginn der Parlamentsgruppe: wie kriegen wir mehr Verkehr auf die Schiene - Personenverkehr und Güterverkehr? „Wir müssen unsere Klimaziele erreichen und dazu müssen Politik, Betreiber, Hersteller, Transportunternehmen und Bürgerinnen und Bürger zusammen wirken," ist der SPD-Politiker überzeugt.

Der neue Vorsitzende Schiefner erklärte zudem nach seiner Wahl: "Ich freue mich auf die fraktionsübergreifende Zusammenarbeit in der Parlamentsgruppe Schienenverkehr für eine starke Eisenbahn in Deutschland. Das verzweigte Schienennetz entspricht den Lebensadern für gesellschaftliche Teilhabe unserer Bürgerinnen und Bürger und garantiert die umweltfreundliche Belieferung unserer Industriestandorte mit Rohstoffen. Dieses Netz ist zu pflegen und zu modernisieren, um den aktuellen und künftigen Anforderungen gerecht zu werden und den Menschen mit einem attraktiven Schienenangebot eine Alternative zum Pkw zu bieten. Dafür gibt es noch viel zu tun. Gemeinsam können wir in der Parlamentsgruppe die dringend notwendige Modernisierung entscheidend voranbringen." 

Warum ist die Impfpflicht gescheitert?
Studie zur Bahnstrecke Hannover–Bielefeld übergebe...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 06. Juli 2022

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://udoschiefner.info/