2 minutes reading time (409 words)

Schiefner hilft, Pakete zu verteilen

Viersen-2---Udo-Schiefner-Paketzustellung-mit-Sandra-Sitz Sandra Sitz und Udo Schiefner bei der Paketzustellung

Tatkräftige Unterstützung erhielt die Postzustellerin Sandra Sitz Anfang dieser Woche. Der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Bundestag,Udo Schiefner, begleitete die Viersenerin auf Ihrer Zustelltour und lieferte Paket- und Briefsendungen an die Kunden aus. Der Parlamentarier besuchte frühmorgens den Zustellstützpunkt der Deutschen Post an der Vorster Straße in Viersen, um sowohl mit den Mitarbeitern als auch der Führungsmannschaft um Niederlassungsvertreter Boris Dobra zu sprechen und aktuelle Einblicke in den Postalltag zu bekommen. Immer weniger Briefe aber immer mehr Pakete oder "warentragende" Sendungen, lassen sich die Kunden an die Wohnungstür liefern. "Für mich war besonders spannend, die körperlich anstrengende Paketzustellung persönlich zu erleben. Mein Respekt vor den Kolleginnen und Kollegen, die das bei jedem Wetter machen, ist nochmal größer geworden. Wichtig ist, dass dann auch Entlohnung und Arbeitsbedingungen stimmen," erklärte der SPD-Politiker.

Im Nachgang zur Zustellbegleitung folgte eine Diskussion zur Entwicklung des Postsektors, zu der auch die Betriebsräte eingeladen waren. Der Gedankenaustausch zu sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit sowie politischen Rahmenbedingungen standen dabei im Vordergrund.

In der Pandemie war die Deutsche Post DHL einer der großen Logistiker, die alles, was wegen der Lock-Downs nicht im stationären Handel gekauft werden konnte, an die Haustür brachte. Bei sinkenden Brief- und steigenden Paketsendungsmengen den Strukturwandel wirtschaftlich und verlässlich zu gestalten, ist eines der Themen des Unternehmens.Das Sortier- und Zustellnetz für warentragende Sendungen wird aus- und umgebaut. Der Fokus liegt auf ökologische Nachhaltigkeit. In mehr als 84% aller Zustellbezirke in Viersen werden Pakete und Postsendungen durch die Deutsche Post DHL CO2-frei zum Empfänger gebracht. Am Zustellstützpunkt an der Vorster Straße sind bereits seit über 5 Jahren Elektrofahrzeuge des Typs „Streetscooter" im Einsatz. Vierzig Brief- und Paketzusteller rollen damit jeden Morgen lautlos in ihre Viersener Bezirke, hinzu kommen 13 Fahrradbezirke.

Im gesamten Kreis Viersen hat die Deutsche Post DHL mit 84 Elektrofahrzeugen und 52 Fahrradbezirken die umweltfreundlichste Zustellflotte. Hierdurch wurden bisher 588.000 Liter Diesel und 1680 Tonnen CO² im Kreis Viersen bzw. 280.000 Liter und 800 Tonnen CO² in Viersen eingespart. Die hohe klimaneutrale Zustellung lässt sich zum einen auf den Einsatz der „Streetscooter" zurückführen, zum anderen auf die Verlagerung von kleinformatigen Päckchen und warentragenden Sendungen auf die Brief- und Fahrradzustellung. Zug um Zug werden alle herkömmlichen Postbikes auf Elektrodreiräder umgesattelt. 

Deutschland packt das
Grüße aus Nevada von Charlotte
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 03. Oktober 2022

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://udoschiefner.info/